Antonio Matos De Almeida

Antonio Matos De Almeida 1Antonio Matos De Almeida 2

Antonio Matos de Almeida ist ein portugiesischer Springreiter. Er nimmt an vielen internationalen Wettbewerben teil und ist der portugiesische Meister im Springreiter (2015). Er ist auf dem Weg ein Teil der portugiesischen Mannschaft zu werden.

Vorstellung

Geboren am 23/09/1981 Lebt in Viseu (Portugal). Reiten lernte Antonio bereits in der Kindheit. Er begann im Alter von 18 Jahren Turniere zu reiten. Seine professionelle Karriere startete im Jahr 2002. Antonio ist als respektierter Reiter in Portugal. Er ist als furchtlose und mutige, aber vor allem sehr fleißige Person bekannt. Er ist bereit sich jeder Herausforderung zu stellen. Er ist nicht nur ein großartiger Reiter, sondern auch Reitlehrer und vermittelt seine Erfahrungen auf einfache Art und Weise an seine Schüler. Laut der Portugiesischen Reitervereinigung ist Antonio bereits mit über 140 verschiedenen Pferden gestartet.

Aktuelle Top-Pferde

  • Nikel de Presle
  • Epicor da Gandarinha
  • Eurotime
  • Tidelio de Nauves
  • Ugaf

Ergebnisse

  • 2016
    • Bester Reiter in CSIO3 * - Lissabon (Portugal).
    • 2. Platz mit der portugiesischen Mannschaft CSIO3 * - Lissabon (Portugal).
    • 8. Platz - Grand Prix CSIO4 * - Linz (Österreich).
    • 8. Platz bei der Goldtour CSIO3 * - W Celje (Slowenien).
  • 2015
    • 1. Platz - Grand Prix CSI3 * - El Jadida (Marokko).
    • 1. Platz - Portugiesische Nationalmeisterschaft - Lissabon (Portugal).
    • 7. Platz - Nationenpreis CSIO3 * - Budapest (Ungarn).

Harcour Produkt

« Die Reithose Costa und die Socken Badminton sind zwei tolle Produkte. Die Hosen sind extrem bequem und weich. Die Socken sind zweifellos die besten, die ich jemals ausprobiert habe. Ich empfehle alle HARCOUR Kleidung!  »

Ein Tipp für Reiter

« Der beste Rat, den ich jedem Fahrer geben kann, ist, dass er innerhalb und außerhalb des Parcours immer bescheiden ist.  »

Deine schöneste Erinnerung mit Pferden

« Der Gewinn der portugiesischen Meisterschaft 2015 war absolut der beste und tollste Sieg meiner Karriere.  »